Arbeitsblatt: Berlin

Wenn Sie ein wichtiges Wort nicht verstehen können, klicken Sie hier auf das PONS Online Lexikon!

I. [5 Minuten] Klicken Sie hier um Photos von der Max Kade Haus Reise nach Berlin im Spring Break 2006 zu sehen. Sehen Sie sich die Photos an, und lesen Sie die Beschreibungen. Was sieht interessant aus? Sagen Sie dann einem Partner, was Sie in Berlin gern machen würden.

[Benutzen Sie Konjunktiv II!] In Berlin würde ich gern...

Und für die nächsten 45 Minuten...

Besuchen Sie: http://www.berlin.de/

II. [8 Minuten] Rollen Sie Ihre Maus oben über "Tourismus und Hotels ".  Sie sehen dann ein "Drop-down Menu"; wählen Sie "Sehenswürdigkeiten".

1. [6 Minuten] Finden Sie zwei interessante Sehenswürdigkeiten in Berlin, die Sie gern sehen würden. Gibt es Führungen [=guided tours]? Was sind ihre Öffnungszeiten? Wieviel kosten sie?
     
    Sehenswürdigkeit 1 Sehenswürdigkeit 2
    Name:  Name: 
    Führungen:  Führungen:
    Eintritt: € Eintritt: €
    Öffnungszeiten: Öffnungszeiten:

    2. [2 Minuten] Was war „Check Point Charlie"? Es war früher [=in the past] ein _________________________

    Auf welcher Straße war es? _______________________________

III. [7 Minuten] Rollen Sie Ihre Maus oben über "Kultur und Tickets".  Sie sehen dann ein "Drop-down Menu"; wählen Sie "Übersicht".

    1. Klicken Sie auf "Rock, Pop & Jazz." Nennen Sie eine(n) Sänger(in)/Band, den/die Sie in Berlin sehen möchten:

    ________________________

    2. Klicken Sie links auf "Kino". Wie heißen drei Filme, die Sie jetzt in Berlin sehen wollen?

    ________________________        ________________________       ________________________

    3. Gehen Sie zurück zu http://www.berlin.de/ und rollen Sie Ihre Maus wieder oben über "Tourismus und Hotels".  Sie sehen dann ein "Drop-down Menu"; wählen Sie "Berlin in Bildern" und klicken Sie dann auf "Top-Highlights in Berlin".  Spielen Sie mit den Bildern!

IV. [10 Minuten] Vorsprung Hausaufgabe anfangen! Machen Sie mit einem Partner Aktivität 19 & 20 auf Seite 453. Das ist Teil der Hausaufgabe für heute ==> schreiben Sie die Antworten auf ein Blatt Papier!

V. [15 Minuten] Rollen Sie Ihre Maus jetzt oben über "Die Hauptstadt".  Sie sehen dann ein "Drop-down Menu"; wählen Sie "Daten, Fakten, Zahlen".  Klicken Sie dann auf "Eine Stadt mit Geschichte" und klicken Sie auf die deutsche Flagge, um die Seite auf Deutsch zu sehen.

    1. Klicken Sie auf "Berlin nach 1945" und sehen Sie unter 1948 das Video "Blockade".

    Vokabeln:

    die Luftbrücke = ________________; im 2-3 Minuten-Takt = every 2-3 minutes; wie Helden = like/as heroes; die Alliierten bewunderten den Durchhaltewillen der Berliner = the Allies admired the will of the Berliners to keep going

    Wie viele Flüge [=flights] haben die Alliierten für die Luftbrücke [="Air Bridge," i.e. the Berlin airlift] gemacht? _________________

    Die Piloten wurden wie Helden gefeiert = ____________________________________________

    Wie viele Menschen sind bei diesen Flügen gestorben? ______ Briten und ______ Amerikaner.

    2. Sehen Sie unter 1961 das Video "Am 13. August beginnt die DDR mit dem Bau einer Mauer".

    Vokabeln: der größere Freiraum für den Einzelnen, und die Lebensart im Westen bestärkte viele Menschen im Osten, der DDR den Rücken zu kehren = the greater freedom for the individual, and the mode of life in the West encouraged many in the East to turn their backs on the DDR; eskalierte die "Abstimmung mit den Füßen" = the "vote with the feet" escalated; der einzige noch offene Fluchtweg = the only escape route that was still open; ein brisantes Unterfangen, das die Welt überraschte = an explosive undertaking that surprised the world; hinter dem "Eisernen Vorhang" = behind the "Iron curtain"; Was ist das für ein Sozialismus, der sich einmauern muss, damit ihm sein Volk nicht davonläuft = What kind of socialism is it that has to build a wall around itself so its people won't run away from it; der Schießbefehl machte jeden Fluchtversuch zum lebensgefährlichen Wagnis = the order to shoot made every attempt to flee into a life-threatening venture [DDR border guards had orders to shoot anyone attempting to flee]; das unmenschliche Gesicht eines Staates, der noch 28 Jahre nach dem Bau der Mauer überleben sollte = the inhuman face of a state that was destined to survive another 28 years after the building of the Wall.

    Wie viele Menschen verließen [=left] die DDR im Juli 1961? _________________________

    Vor allem [=above all] ________________ Menschen und Familien flohen [=fled].

    Berlin wurde zerteilt = _______________________________________________

    Wie viele Menschen sind an dieser Grenze [=border] gestorben? _________________________

    3. Sehen Sie unter 1963 das Video über Kennedys "berühmte Rede" [=famous speech].

    Vokabeln: der triumphale Empfang = triumphant reception; zeigen, wem sie ihr politisches Überleben zu verdanken hatten = demonstrate to whom they owed their political survival; Kennedys wohlinszeniertes Bekenntnis zu Berlin = Kennedy's well orchestrated avowal of his commitment to Berlin

    bis heute unvergessen = ____________________________________________

    Was hat Kennedy auf Deutsch gesagt? ________________________________________

    4. Klicken Sie links auf "Vom Berlin–Abkommen zum Fall der Mauer".

    Klicken Sie unter 1989 auf das Video "Die Mauer ist gefallen". Es beginnt mit den Menschen, die 1989 über Ungarn [=Hungary] und die westdeutschen Botschaften [=embassies] in Prag und Warschau in den Westen kamen. Dann spricht es über den 40. Jahrestag [=anniversary] der DDR [die DDR existierte 1949-1989] und über Gorbatschow, dann über die friedlichen [=peaceful] Demonstrationen und Proteste gegen das DDR-Regime, und dann über die völlig unerwartete [=completely unexpected] Öffnung [=opening] der Grenze [=border] nach einer Pressekonferenz von Günther Schabowski am 9. November 1989, in der er "zögernd und unsicher verkündete" [=announced hesitatingly and uncertainly], dass die Mauer geöffnet würde.

VI. [5 Minuten] Vorsprung Hausaufgabe: noch eine Übung! Finden Sie jetzt die Bedeutungen der fettgedruckten [=in bold print] Wörter in Aktivität 23 (Seite 456-7) bei PONS oder LEO und schreiben Sie sie auf das Blatt Papier, auf dem Sie Aktivität 19 & 20 beantwortet haben.

VII. Weitere Links zum Thema Berlin: